EINSATZ: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Freitag, den 14.10.2022, um 12:13 Uhr, wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Losenstein zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache kam  ein Kleinbus im Ortsgebiet von Reichraming von der Fahrbahn ab und stürzte

20 Meter in ein Waldstück ab, wo das Fahrzeug anschließend an einem Baum hängen blieb.

 

Der Verletzte wurde mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

 

Nach Freigabe durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Wald entfernt und gesichert abgestellt.  Nach Reinigung der Fahrbahn konnten wir nach rund 2 Stunden die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Ein Dankeschön  an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!

(BeWe)

 


EINSATZ: Personenrettung am Schieferstein

 

Erfolgreiche Personenrettung am Schieferstein.

 

Am Nachmittag dieses Montags (10.10.2022) kam es im Gemeindegebiet von Reichraming am Schieferstein zu einem herausfordernden Einsatz für viele Einsatzkräfte.

 

Aufmerksame Bewohner des nächstgelegenen Bauernhofes hörten am späteren Nachmittag Hilferufe aus dem weitläufigen Waldgebiet und setzte die Rettungskette in Gang.

In der Erstphase waren das Rote Kreuz und der Notarzthubschrauber gemeinsam mit der Polizei eingesetzt und suchten nach dem Verunfallten. In weiterer Folge wurde die Bergrettung hinzugezogen und konnte im schwierigsten Gelände bei Anbruch der Dunkelheit die verletzte Person auffinden. Da aufgrund der Lichtverhältnisse eine Rettung mittels Tau des Rettungshubschrauber nicht mehr möglich war, musste eine kräfteraubende Abseilaktion über mehrerer 100 Meter zur Personenrettung gestartet werden.

Zur Unterstützung wurde die FF Reichraming alarmiert, die zur Unterstützung auch noch den Drohnen- und EFU- Stützpunkt der FF Gaflenz alarmierte.

Die anspruchsvolle Rettungsaktion konnte mit einem höchst professionellen und umsichtigen Einsatz aller Einsatzkräfte erfolgreich durchgeführt werden und das bereitstehende Notarzt Team konnte die Person nach der weiteren Versorgung ins Krankenhaus überstellen.

 

Ein großer DANK an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!!!

 

Für den Drohnenstützpunkt Gaflenz war es die erste Alarmierung seit der offiziellen Indienststellung seitens des OÖLFV vor wenigen Tagen.

 

Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte der Bergrettung, des Roten Kreuzes, des Notarzt Teams, des Notarzthubschraubers, der Polizei sowie der Feuerwehren im Einsatz.

Bilder: FF Reichraming, FF Gaflenz & Bergrettung

(BeWe)


EINSATZ: Baum auf Straße

Am Sonntag den 21. August 2022 um 11:30 Uhr wurde die Feuerwehr Reichraming zu einem "technischen Einsatz"  gerufen.

 

Am Güterweg Heizerau stürzte ein großer Baum über die Felswand auf die Straße und Gleise der ÖBB.

 

Nach Freigabe des Streckendienstes der ÖBB konnten wir den Baum mit unsere Seilwinde entfernen.

 

Anschließend wurde die Straße gereinigt und wir konnten nach rund  2 Stunden wieder einrücken.

 

Danke an alle Kameraden für die super Leistung.

(BeWe)

 


EINSATZ : Türöffnung

Am Samstag den 30.07.2022 um 11:20 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in den Udo - Block Hof alarmiert. 

 

Wir konnten die Tür öffnen und sind um 11:55 Uhr wieder eingerückt.

(CeKo)


Wassertransport Zöbelboden

Am 21. Juni 2022 führten wir Wassertransporte in das

Reichraminger Hintergebirge durch.

 

Für die BOKU Wien mussten wir zur Messstation "Zöbelboden"

ein Wasserbecken für ihre Messungen füllen.

Dort wird gemessen wie sich die "Gase" des Boden's bei Regen

und Trockenheit verhalten.

(BeWe)


EINSATZ : Kuh in Güllegrube

Am Sonntag Nachmittag den 12. Juni 2022 wurden wir zu

einer Tierrettung auf die Hohe Dirn alarmiert.

 

Eine Kuh war in die Güllegrube gestürtzt und wurde von uns gerettet.

Die junge Kuh ist wieder wohl auf.

(BeWe)


EINSATZ : Flugzeugabsturz

Am Sonntag den 22. Mai 2022 wurden wir zu einem Flugzeugabsturz alamiert.

 

An Bord der beiden Flugzeuge waren ein 62-Jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem 25-jährigen Sohn und ein 61-jähriger Pilot und dessen 74-jähriger Passagier. Beide Flugzeuge hoben in Bayern ab und flogen über Österreich Richtung Ungarn.

 

(BeWe)

FotoKerschi

 


EINSATZ : Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

In Großraming im Ortsteil Hintstein erreignete sich am Abend des 21. Mai 2022 ein schwerer Verkehrsunfall.

 

Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals, bevor es auf dem Dach zum Liegen kam. Der Lenker war im Fahrzeug eingeklemmt und wurde mittels Spreizer und Schere aus dem Wrack befreit.

 

Anschließend wurde er vom Hubschrauber ins PEK Steyr geflogen.

Im Einsatz standen Feuerwehr Großraming, Rettung, Polizei und ÖAMTC Rettungshubschrauber.

(BeWe)

Foto FF Großraming

 

 


EINSATZ : PKW kam von Straße ab

Die Freiwillige Feuerwehr Reichraming wurde am Mittwoch (4. April 2022) um 16.50 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Der Fahrzeuglenker kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, das Fahrzeug landete im angrenzenden Graben.

Der Lenker blieb unverletzt, konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und die Rettungskette in Gang setzen.

 

Da es dem Abschleppunternehmen auf Grund des geringen Platzes und der Steilheit des Geländes nicht möglich war, das Fahrzeug zu bergen, wurde die Bergung durch die Feuerwehr Reichraming mittels Seilwinde und einem Knick Schlepper durchgeführt, der von einem Forstwirt zur Verfügung gestellt wurde.

(BeWe)


EINSATZ : Gasthaus Hanusch Großraming

Im Ortsteil Schellnau brannte am 18. März 2022  in einem Gasthaus die hauseigene Selch.

 

Die Feuerwehren Großraming, Pechgraben ,Maria Neustift 

und wir wurden alarmiert.

 

Der Brand war rasch unter Kontrolle, anschließend machten wir das Gebäude mittels Hochleistungslüfter noch rauchfrei.

 

Den Speck in der Selch konnten wir leider nicht mehr retten.

 

(BeWe)

Foto FF Großraming


EINSATZ : Felssturz im Ort

Am Donnerstag dem 17. März 2022 um 22:00 Uhr wurden wir zu einem Felssturz im Ortskern von Reichraming alarmiert.

 

 

Nach entfernen der Steine auf der Straße und einem Kontrollgang im Wald oberhalb der Straße konnten wir wieder einrücken.  

(BeWe)


EINSATZ : Brand Bauernhof in Maria Neustift

Um 09:32 Uhr des 11.3.2022 wurden wir zu einem Brand nach Maria Neustift gerufen. Schon bei der Anfahrt sahen wir die starke Rauchentwicklung.

Der Wirtschaftstrakt stand bereits in Vollbrand.

 

Aufgrund des schnellen Handelns der Feuerwehren gelang es den Wohntrakt und Nebengebäude vor dem Brand zu bewahren.

Tiere und Personen kamen gottseidank nicht zu schaden.

 

 Im Einsatz standen 17 Feuerwehren, Rotes Kreuz, Polizei sowie die Brandverhütungsstelle für OÖ. 

(BeWe)

FotoKerschi


EINSATZ : Pelletswerk Reichraming

Alarm am 10.01.2022 um 18:00 Uhr

 

Brand Gewerbe/Industrie,

 

Ort: Eisenstrasse 3 Reichraming,

 

Info: Pelletswerk!

 

(BeWe)

 

Foto Aichinger