LKW - Führerschein

Am Freitag, den 26.11.2022, konnten 4 Kameraden der Feuerwehr Reichraming den Führerschein in der Klasse C erfolgreich ablegen.

 

Klasse C umfasst Einsatzfahrzeuge, bei denen die höchstzulässige Gesamtmasse mehr als 3.500kg beträgt.

 

Gratulation an Rene, Roland, Patrick und Andreas zur bestandenen Prüfung und unfallfreie Fahrt mit unseren Einsatzfahrzeugen!

(BeWe)

 


Leistungsprüfung Branddienst

Am Dienstag, den 22.11.2022, konnten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Reichraming das

Brandienst Leistungsabzeichen in SILBER erfolgreich absolvieren.

 

Mehrere Wochen der Vorbereitung machten sich bezahlt.

Die Leistungsprüfung Branddienst ist ein Mittel zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten in der Löschgruppe um ein geordnetes, sicheres und zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz zu gewährleisten. Ein Fokus wird dabei auf Gerätekunde, die Lage Erkundung und Befehlsgebung sowie sicheres praktisches Arbeiten gelegt.

 

Gratulation zu eurer tollen Leistung!!!

(BeWe)

 


Fahrzeuge und Geräte sind winterfit

Wieder einmal geht ein Einsatz- und Arbeitsreiches Feuerwehrjahr in die Wintersaison. Am Donnerstag, den 17.11.2022 stand

daher das "winterfit machen" der Einsatzfahrzeuge und dem Feuerwehrhaus durch die 1,2 & 3 Gruppe am Programm.

 

Vom Säubern der Innenräume, Kontrolle und Auffüllen aller Flüssigkeiten am Fahrzeug bis hin zur Kontrolle der wasserführenden Armaturen, Pumpen, Rettungsgeräten, Handwerkzeuge, Schneeketten, Erste Hilfe, Atemschutzgeräte etc. wurden von den Kameraden alle notwendigen Arbeiten durchgeführt.

Danke für euren Einsatz! 

(BeWe)

 

 


4. Hauptübung

Am Samstag den 12. November 2022 fand unsere 4. Hauptübung statt.

Thema: Brandbekämpfung und Personenrettung im mehrgeschossigen Gebäude.

 > Ausleuchten der Einsatzstelle

> Löschangriff unter Atemschutz

> Personen im Gebäude suchen und retten

> Erste Hilfe leisten

 

Danke an unsere Feuerwehrjugend die mit 17 Kindern als Darsteller unsere Atemschutztrupps in diesem riesen Gebäude auf Trapp hielten.

(BeWe)

 


Brandschutz Begehung Firma Lottmann

Am Donnerstag, den 03. November 2022, war das erweiterte Kommando  bei der

Firma Lottmann - Helopal Fensterbänke  zu einer Brandschutz Begehung eingeladen.

Nach einer Begutachtung der Brandlasten, Photovoltaik Anlage,  Chemikalienlager, Brandmeldezentrale (BMZ) und der

Anlaufstelle im Einsatzfall, bekamen wir noch eine sehr interessante Führung in der Produktionslinie der Fensterbänke und Waschtische.

 

Vielen Dank an die Firma Lottmann für die Führung und Verpflegung im Anschluss!

(BeWe)


Abschnittsübung in Großraming

Am Samstag, 29. Oktober 2022, fand nachmittags eine Großübung im Bereich der Hängeseilbrücke statt.

 

Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz, ÖBB und die BH Steyr - Land waren aktiv bei dieser Übung beteiligt.

Das Übungsszenario war ein Zugunglück mit vielen Verletzten, welche aufgrund des unwegsamen Geländes mittels Feuerwehr Booten abtransportiert und dem Roten Kreuz im Floß Anlegestelle übergeben wurde.

Die Kommunikation zwischen den einzelnen Organisationen war natürlich auch eine Herausforderung.

 

DANKE an alle Beteiligten, welche zum Gelingen dieser Großübung beigetragen haben.

(BeWe)


Wandertag 2022

Auch heuer  fand wieder am Nationalfeiertag

den 26. Oktober 2022 der schon traditionelle Wandertag der Feuerwehr Reichraming und der Naturfreunde Reichraming statt!

 

Bei herrlichtsen Herbstwetter konnte Kommandant,

HBI Michael Brunnthaler ca. 80 wanderfreudige Kameraden/innen und Mitbürger/innen begrüßen.

 

Die Route: Gemeindeamt - Heizerau - Mosshäusl - Rigltal - Kronstein - Labstelle Sender Habichler - Riegler - Feuerwehrhaus, war mit einer reinen Gehzeit von ca. 4 Stunden doch sehr anspruchsvoll.  

Den Abschluß des Wandertages bildete wie immer ein gemütliches Zusammensitzen im Feuerwehrhaus bei Speis und Trank.

Danke an alle, die am Wandertag teilgenommen haben, an die Mitglieder der Naturfreunde Reichraming, die die Labstelle betreut haben, den Frauen der Kameraden die Mehlspeisen zur Verfügung gestellt haben, sowie an alle Kameraden und Mithelfer im Feuerwehrhaus für den reibungslosen Ablauf der Verpflegung!

(BeWe)

 


Ehrungen für den Waldbrandeinsatz in Hirschwang / NÖ

Heute, den 25.10.2022, genau vor einem Jahr begann einer der größten Waldbrandeinsätze in der Geschichte Niederösterreichs.

 

Am Mittagssteig brach im unwegsamen Gelände ein Waldbrand aus. Über eine Woche kämpften die Einsatzkräfte aus zum Teil ganz Österreich gegen das Feuer. Aus drei Nachbarstaaten kam zusätzliche Luftunterstützung für die Bodeneinheiten zu Hilfe.

 

Für den unermüdlichen Einsatz der freiwilligen Helfer verliehen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, ihr Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und sein Vize Martin Boyer die Medaille des Landes Niederösterreich für Katastropheneinsatz an jene Einsatzkräfte, die mehr als 48 Stunden in Hirschwang im Einsatz standen.

 

Vier Kameraden des Waldbrandstützpunktes Reichraming wurden dafür ausgezeichnet, Gratulation!!!

(BeWe)


Bergwacht- Zentrum Bad Tölz

Am Mittwoch, den 19.10.2022,  waren zwei unserer Flughelfer vom Stützpunkt Reichraming beim Winden Training im Bergwachtzentrum in Bad Tölz.

 

Dieser Flugsimulator wurde im Jahr 2008 in Betrieb genommen.

Grundlage dieses Trainings- Simulators ist eine originale BK 117 Hubschrauberzelle, die für den Trainingsbetrieb umgebaut wurde.

 

Folgende realitätsnahe Gegebenheiten können bei diesem Simulator dargestellt werden:

+ Standard- und Spezialverfahren an der Rettungswinde

+ Realistische Flugbewegungen

+ Rotorenlärm

+ Abwind über der Rettungswinde / Downwash

+ Sicherungspunkte im Inneren des Hubschraubers

+ Sichern im steilen Gelände mit schnell lösbaren Verbindungen

 

Neben den beiden Luftrettungssimulatoren ermöglichen Einbauten wie Kletterwände, Höhlenlandschaft, Seilbahngondeln, Kältekammer, Schockraum und Einsatzzentralen ein standardisiertes und realitätsnahes Üben verschiedenster Szenarien.

 

Vielen Dank an alle Ausbildner!

Mehr unter www.bw-zsa.org

(BeWe)

 

 


EINSATZ: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Freitag, den 14.10.2022, um 12:13 Uhr, wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Losenstein zu einem "Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person" alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache kam  ein Kleinbus im Ortsgebiet von Reichraming von der Fahrbahn ab und stürzte

20 Meter in ein Waldstück ab, wo das Fahrzeug anschließend an einem Baum hängen blieb.

 

Der Verletzte wurde mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

 

Nach Freigabe durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Wald entfernt und gesichert abgestellt.  Nach Reinigung der Fahrbahn konnten wir nach rund 2 Stunden die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Ein Dankeschön  an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!

(BeWe)

 


10. Gruppenübung der Gruppe 2

Am Donnerstag, den 13.10.2022, führte die Gruppe 2 ihre monatliche Gruppenübung am Fussballplatz "Heizerau" in Reichraming durch.

 

Beübt wurde ein Standard Löschangriff mit der Wasserentnahmestelle "Beregnungsanlage Fussballplatz".

 

Eine fix verbaute Rohrleitung führt von der Enns bis hinauf zum Fussballplatz wo zusätzlich eine B- Kupplung in einem Schacht installiert wurde und diese von einer Tauchpumpe befüllt wird.

 

Mit ca. 800 Liter/min Wasserversorgung  ist diese Einrichtung eine rasche Wasserentnahmestelle für unseren Tankwagen (TLF 4000).

 

Darüber hinaus wird im Ernstfall eine Wasserentnahmestelle bei der Zweigung Rohrbachgraben & Enns eingerichtet und  entlang  der Straße eine Löschleitung  mit unseren Schlauchbuchten vom Löschfahrzeug (LF) gelegt.

Übungsziel erfolgreich durchgeführt.

 

Mit dabei Kommandant Michael Brunthaler,  Bürgermeister Michael Schwarzlmüller und Sportverein's Obmann Karl Brandecker.

(BeWe)


EINSATZ: Personenrettung am Schieferstein

 

Erfolgreiche Personenrettung am Schieferstein.

 

Am Nachmittag dieses Montags (10.10.2022) kam es im Gemeindegebiet von Reichraming am Schieferstein zu einem herausfordernden Einsatz für viele Einsatzkräfte.

 

Aufmerksame Bewohner des nächstgelegenen Bauernhofes hörten am späteren Nachmittag Hilferufe aus dem weitläufigen Waldgebiet und setzte die Rettungskette in Gang.

In der Erstphase waren das Rote Kreuz und der Notarzthubschrauber gemeinsam mit der Polizei eingesetzt und suchten nach dem Verunfallten. In weiterer Folge wurde die Bergrettung hinzugezogen und konnte im schwierigsten Gelände bei Anbruch der Dunkelheit die verletzte Person auffinden. Da aufgrund der Lichtverhältnisse eine Rettung mittels Tau des Rettungshubschrauber nicht mehr möglich war, musste eine kräfteraubende Abseilaktion über mehrerer 100 Meter zur Personenrettung gestartet werden.

Zur Unterstützung wurde die FF Reichraming alarmiert, die zur Unterstützung auch noch den Drohnen- und EFU- Stützpunkt der FF Gaflenz alarmierte.

Die anspruchsvolle Rettungsaktion konnte mit einem höchst professionellen und umsichtigen Einsatz aller Einsatzkräfte erfolgreich durchgeführt werden und das bereitstehende Notarzt Team konnte die Person nach der weiteren Versorgung ins Krankenhaus überstellen.

 

Ein großer DANK an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!!!

 

Für den Drohnenstützpunkt Gaflenz war es die erste Alarmierung seit der offiziellen Indienststellung seitens des OÖLFV vor wenigen Tagen.

 

Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte der Bergrettung, des Roten Kreuzes, des Notarzt Teams, des Notarzthubschraubers, der Polizei sowie der Feuerwehren im Einsatz.

Bilder: FF Reichraming, FF Gaflenz & Bergrettung

(BeWe)


Übung Alarmstufe 3 Oberdambach

Am Samstag, den 08.10.2022, veranstaltete die Feuerwehr  Oberdambach eine große  Feuerwehrübung laut Alarmstufe 3.

 

Übungsannahme war ein Bauernhofbrand mit  vermissten Personen im Heustadl.

 

Ausgelöst wurde der Brand durch einen Heukran.

Laut Alarmplan rückten wir um 14:05 Uhr mit unserem KLF zum Übungsobjekt aus.

 

Unser Übungsbefehl war, mit einigen anderen Feuerwehren, eine Relaisleitung von einem Bach zu einem nahegelegenen Löschwasserbehälter zu errichten und diesen zu füllen.

 

Danke an die FF Oberdambach für die interessante Übung.

(BeWe)


Frauenpower am Grundlehrgang

Wir gratulieren herzlich unseren beiden Feuerwehrfrauen

Christina und Hannah die am Samstag dem 1.10 2022  in Weyer denn Grundlehrgang erfolgreich bestanden haben.

 

Frauenpower bei der Feuerwehr Reichraming!

 

Ab jetzt geht's zum Einsatz... Alles Gute!!!

 

(BeWe)


Hochzeit Carina & Jürgen

Liebe Carina, lieber Jürgen,

 

die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Reichraming gratulieren herzlich zu eurer Vermählung und wünschen Euch für eure gemeinsame Zukunft viel Glück und alles Gute!

 

Mögt ihr Beiden die schönste Liebesgeschichte schreiben, von der die Welt je gehört hat.

 

(BeWe)

 

 


Flughelfer - Weiterbildung in Gmunden

Am Donnerstag dem 27.09.2022 nahmen unsere Flughelfer am Flughelfer- Weiterbildungslehrgang in Gmunden teil.

 

Ausgearbeitet wurde dieser von der Landes- Feuerwehrschule Oberösterreich gemeinsam mit dem Waldbrandstützpunkt Scharnstein.

 

Beübt wurden unter anderem das Heben und Transportieren verschiedenster Löschbehälter, die richtige Befestigung am Hubschrauber, Schöpfen aus Wasserentnahmestellnen, Löschwasserabwürfe und Befüllen von einem Standbehälter, etc.

 

Vom Black Hawk wurde auch die AB Mulde mit 2,5t Gesamtgewicht mittels Gehänge transportiert.

 

Fotos: BFKDO Gmunden

(BeWe)

 

 


Landes Wasserwehr Leistungsbewerb

Zwei Tage lang haben sich in der Steiermark am 9. und 10. September 2022 hunderte Feuerwehrmitglieder beim 24. Landes Wasserwehr Leistungsbewerb

im Zillenfahren gemessen.

Austragungsort war Sulz bei Gleisdorf. Gemeinde St. Margarethen an der Raab.

 

Unsere beiden Zillenfahrer Wolfgang und Reinhard nahmen erfolgreich teil.

 

Gratulation zu eurer tollen Leistung und eurem neuen Abzeichen!

 

(BeWe)

 


Hochzeit Sabrina & Günter

Liebe Sabrina, lieber Günter,

 

die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Reichraming gratulieren herzlich zu eurer Vermählung und wünschen Euch für eure gemeinsame Zukunft viel Glück und alles Gute!

 

Wir hoffen es war für euch ein unvergesslicher Tag, für uns

war er es !!!

 

Eure Ehe soll voller Sonnenschein

und magischer Momente sein!

 

(BeWe)

 


3. Hauptübung

Am Donnerstag den 25. August 2022 fand unsere 3. Hauptübung statt.

Thema: Verkehrsunfall mit 3 eingeklemmten Personen

 

> Absichern der Unfallstelle

> Fahrzeug stabilisieren

> Personen aus dem Auto retten

> Erste Hilfe leisten

> Brandschutz einrichten

 

Das sind die wichtigsten Arbeiten bei einem Verkehrsunfall.

Danke an alle!

(BeWe)


Tor im neuen Glanz

Einen neuen Anstrich bekam unser Garagentor.

Dort haben  wir unser Stützpunktgerät dem Waldbrandanhänger eingelagert.

 

Danke an unsere Feuerwehr Maler Gruppe!

(BeWe)


EINSATZ: Baum auf Straße

Am Sonntag den 21. August 2022 um 11:30 Uhr wurde die Feuerwehr Reichraming zu einem "technischen Einsatz"  gerufen.

 

Am Güterweg Heizerau stürzte ein großer Baum über die Felswand auf die Straße und Gleise der ÖBB.

 

Nach Freigabe des Streckendienstes der ÖBB konnten wir den Baum mit unsere Seilwinde entfernen.

 

Anschließend wurde die Straße gereinigt und wir konnten nach rund  2 Stunden wieder einrücken.

 

Danke an alle Kameraden für die super Leistung.

(BeWe)

 


Wassertransport Zöbelboden #2


Gruppenübung Gruppe 2

Am Donnerstag den 11. August 2022 führte die Gruppe 2 ihre monatliche Gruppenübung durch.

 

Übungsannahme war ein Bauernhaus Brand Nähe der Enns.

 Aufgrund des sehr schwierigen Geländes im Uferbereich wurde die Wasserentnahmestelle mit unserem FeuerwehrRettungsBoot (FRB) eingerichtet.

 

Gewassert wurde bei der Firma Grossauer.

 

Durch die fix montierte Ansaugvorrichtung im Boot und der Tragkraftspritze FOX 3 aus unserem KLF konnten wir sehr rasch  eine Wasserentnahmestelle für eine Relaisleitung in Richtung Brandobjekt herstellen.

 

Übungsziel erreicht. Danke für die Teilnahme!

(BeWe)

 

 

 


Nassbewerb Großraming

Am Samstag den 6. August 2022 nahm unsere Bewerbsgruppe beim Ennstaler Nassbewerb in Großraming teil.

 

Glückwunsch für die tolle Leistung!

(BeWe)

Foto: Peter Röck (E-Steyr)


EINSATZ : Türöffnung

Am Samstag den 30.07.2022 um 11:20 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in den Udo - Block Hof alarmiert. 

 

Wir konnten die Tür öffnen und sind um 11:55 Uhr wieder eingerückt.

(CeKo)


Reinigung des Salzsilo's

Am Samstag den 23.07.2022 haben wir im Zuge einer Maschinistenschulung das Innere des  Salzsilos der Straßenmeisterei am Standort Reichraming gereinigt.

 

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Weyer und ihren Hubsteiger konnten wir diese Aufgabe rasch und  professionell erledigen.

 

Das Streusalz für denn nächsten Winter kann kommen!

(BeWe)

 

 

 


Demolition Derby Laussa

Am Samstag den 16.07.2022 fand in der Gemeinde LAUSSA beim 150 Jahre Musikverein und Freiwillige Feuerwehr  Zeltfest

das 1. Demolition Derby statt.

 

"Wie schnell kann 1 Auto zerschnitten werden damit es durch einen LKW - Reifen passt" ?

Das war die Aufgabe der 4 Feuerwehren.

 

60 min war Zeit um das Auto möglichts klein zu zerschneiden, zersägen oder mit dem Hammer zu bearbeiten.

Schließlich waren wir die schnellste Gruppe und konnten unser Auto bis auf den Motor komplett zerkleinern.

 

SIEG für die Feuerwehr Reichraming ! Super Leistung!

Danke an die Feuerwehr Laussa für die tolle Veranstaltung.

(BeWe)

 

 

 


Weitere Einträge finden Sie unter EINSÄTZE, ÜBUNGEN und ARCHIV

Folgen Sie uns auch auf Facebook & Instagram !!!