Unterstützung der Gemeinde durch die FF-Reichraming

Über Ersuchen von Vize-Bgm. Michael Schwarzlmüller wurde unser FRB in Marsch gesetzt um die Gemeinde, ÖBB und Ennskraft AG beim Abtransport abgeholzter Bäume im Ortszentrum über den Wasserweg zu unterstützen.

 

Diese Aufgabe erwies sich nach kurzer Zeit als schwierig, da aufgrund des niedrigen Waserstandes die Schiffsschraube beschädigt wurde und das FRB nur unter Volllast die gestellte Aufgabe erfüllen konnte. Ein besonderer Dank gebührt der Schiffsführerbesatzung der FF-Reichraming für die ausgezeichnete Aufgabenerfüllung trotz wiedriger (Witterungs-)Umstände.

(ts)

Ausbildung: 1. GÜ der Gruppe 1!

 

Am Freitag, 02.02.2018 konnte Gkdt. HBM Dietinger Walter und sein Stv. LM Brandecker Reinhard etliche Kameraden der Gruppe 1 zur 1. Gruppenübung des Jahres 2018 begrüßen.

 

Thema dieser GÜ war diesmal das Überprüfen auf Funktion der im Pflichtbereich vorhandenen Hydranten sowie Zugänglichkeit der Wasserentnahmestellen. 

Auch wenn nicht alle Hydranten die notwendige Literleistung erbringen können ist es notwendig sie hin und wieder zu Spülen um ihre Funktionsfähigkeit zu kontrollieren und Verunreinigungen zu beseitigen.

 

Im Anschluss wurden noch Feuerwehr Interne Themen sowie Fragen zu der bevorstehenden 124. Vollversammlung und der daran anschließenden Neuwahl des Kommandos besprochen!

 

Dank an alle Kameraden die diesen Termin wahrgenommen und mitgearbeitet haben! (aha)

FFR-Klausurtagung 2018

 

Heuer wurde zum vierten Mal eine Klausurtagung des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Reichraming, am 21.01.2018 im Kulturhaus Trattenbach, abgehalten.

Kommandant, HBI Thomas Schwingshackl, konnte dazu fast alle Mitglieder des engeren Kommandos sowie die Mitglieder des erweiterten Kommandos begrüßen.

 

Die heurigen Themen waren geprägt von den Vorbereitungen zur Gefahrenentwicklungs- und Gefahrenabwehrplanung, die in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Reichraming in den nächsten Monaten umzusetzen sein wird. Weiters wurden die Vorbereitungen zu unserer am 16.02.2018 um 19:00 Uhr im Volksheim stattfindenden Vollversammlung, mit anschließender Neuwahl des Kommandos der FF Reichraming, besprochen und diskutiert.

 

Vom Kommandanten wurden auch zukünftige Projekte angesprochen, die jedenfalls während der nächsten Kommandoperiode zu bewerkstelligen sein werden.

 

Die Fuhrparkerneuerung erreicht mit dem demnächsten zur Auslieferung gelangenden TLFA-4000 einen weiteren Höhepunkt. Die gelungene Anschaffung dieses wichtigen Primärfahrzeuges (MAN 18:340) unterstreicht die erfolgreiche Arbeit des bestehenden Kommandos, welchem auch die Nachbeschaffung eines neuen KDO-Fahrzeuges und Neuanschaffung eines FRB binnen der letzen fünf Jahre gelungen ist. 

 

Ein großes Danke auch wieder an HBI Franz Eidenberger von der FF-Trattenbach und seine Mitarbeiter, die uns wie immer den Tag in Trattenbach angenehm und mit ausgezeichneter Verpflegung gestaltet haben.

 

Ebenfalls einen großen Dank an alle Kameraden die an dieser Klausur teilgenommen haben und die Wichtigkeit und Verantwortung des Kommandos der FFR damit bestätigt haben! (aha)

70. Geburtstag von Brandecker Leopold!

 

Heute, am 19.01.2018, lud unser Kamerad,

OBM Brandecker Leopold, Geboren am 18.01.1948, seine Kameraden zur Feier seines 70. Geburtstags ins Feuerwehrhaus!

 

Leopold ist seit 18.01.1964, also seit 54 Jahren Mitglied der FF-Reichraming. Er wird zwar als "Reservist" geführt, ist aber nach wie vor aktiv im Feuerwehrdienst tätig. 

 

Zahlreiche Kameraden der Reserve sowie aktive Kameraden folgten Leopolds Einladung zur Geburtstagsfeier. Das Kommando, vertreten durch BI Ahrer Anton sowie HBM Weinmayr Bernhard als GKdt. der Gruppe 2, der Leopold nach wie vor angehört, sowie E-HBI Kerbl Friedrich als "Chef" der Reservisten gratulierten Leopold sehr herzlich und überreichten Geburtstagsgeschenke.

 

Anschließend wurde bei einem gemütlichen Essen, vorbereitet durch seine Frau und Tochter, sein Geburtstag gefeiert.

 

Leopold, Deine Feuerwehr Kameraden und Freunde wünschen Dir alles Gute, viel Gesundheit und noch zahlreiche Jahre mit deinen Kameraden der Feuerwehr Reichraming. (aha)

1. Gruppenübung der zweiten Löschgruppe 2018

Dem Gruppenübungsplan fortlaufend fand am Donnerstag den 11. Jänner bereits die erste Gruppenübung 2018 der zweiten Löschgruppe statt. Thematisiert wurde dabei der Umgang mit unseren Seilwinden. Theoretisch wie auch praktisch wurde dabei unsere 5t-Seilwinde am LFB-A2 ebenso beübt, wie unsere 2,5t-Winde am KRF (PuchG), der Greifzug und auch die kleine Motorseilwinde.

 

GKdt.-Stv. Karl Maderthaner, der die Übung in Vertreung vom HBM Bernhard Weinmayr abgehalen hat, unterstreicht damit einmal mehr die wichtige Basisausbildung mit standardisierten Abläufen.

(ts)