Gruppenübung Gruppe 3

"Personenrettung Kläranlage" lautete das Einsatzstichwort der Gruppenübung der Gruppe 3 mit Führung von Gruppenkommandant Manuel Schink am Donnerstag, den 20.06.2024.

Am Einsatzort angekommen fanden sie zwei Personen in misslicher Lage vor. Zwei Personen galt es unter Atemschutz und gesichert mittels Dreibein aus einem 4 Meter tiefen Schacht zu bergen, in welcher sich Methan Gas angesammelt hatte.

Diese Aufgaben wurden vom Gruppenkommandant erfolgreich abgearbeitet.

Im Anschluss erhielten wir eine sehr interessante Führung durch die Kläranlage.

(BW)

 


Funksternfahrt

Um den Umgang mit dem Digitalfunk zu beüben und zu festigen, wurde am Montag, den 10.06.2024, bei schönster Abendstimmung eine Funkübung im Abschnitt Weyer 2 abgehalten. 

Die Feuerwehren Losenstein, Laussa, Ternberg, Reitnerberg, Schweinsegg, Schattleiten, Trattenbach und Reichraming mussten dabei Fragen und Aufgaben rund um den Lotsen- und Nachrichtendienst lösen. 

Anschließend galt es die ermittelten Orte anzufahren, dieses mal waren es  Übungsobjekte in der Gemeinde Laussa.

Danke an die Feuerwehr Laussa für die  Ausarbeitung dieser lehrreichen Funksternfahrt.

(BW)

 


Gruppenübung Gruppe 2 & 3

Am Donnerstag, den 16. Mai 2024, führte Gruppenkommandant Bernhard Weinmayr und Manuel Schink  mit ihren Gruppen 2 & 3 ihre monatliche Gruppenübung durch.

 

Übungsannahme: Brandausbruch bei Sanierungsarbeiten in  der Kapelle "Maria im Tal".

 

Übungsbefehl: Einrichten einer Wasserentnahmestelle mit der Tragkraftspritze FOX 4.

Löschangriff mit 1 Strahlrohr und dem Wasserwerfer.

 

Danke an alle für die super Leistung und zum Schluss durfte eine kleine Wasserschlacht nicht fehlen.

BW


Abschnittsübung Alarmstufe 3

Eine Bundeslandübergreifende Großübung der Alarmstufe 3 wurde am 13. April 2024 von der Freiwilligen Feuerwehr Großraming organisiert. Bei strahlenden Sonnenschein beübten 21 Feuerwehren (NÖ,OÖ,STMK) ein landwirtschaftliches Objekt in eoponierter Lage.

 

Als Übungsszenario wurde eine Explosion in einer Werkstatt eines landwirtschaftlichen Objektes in Großraming angenommen. Ingesamt 8 vermisste, zum Teil schwerverletzte Personen mussten mittels schweren Atemschutz aus dem Gebäude gerettet und vom Roten Kreuz versorgt werden.

 

Für die rasche Wasserversorgung wurde aus einer rund 700m entfernten Wasserbassin, welche ca. 12m³ Fassungsvermögen bietet, rasch eine Versorgungsleitung errichtet. Über eine Strecke von 2,2 km wurde eine Relaisleitung mit insgesamt 14 Tragkraftspritzen errichtet.

Nach rund 1 Stunde 45 Minuten konnten alle Übungsziele erreicht werden. Insgesamt waren 21 Feuerwehren mit 32 Einsatzfahrzeugen, das Rote Kreuz Weyer mit 3 Sanitätseinsatzwagen und rund 220 Einsatzkräfte an dieser schweißtreibenden Übung beteiligt.

 

Ein großer Dank an die Familie für die zur Verfügungsstellung des Übungsobjekts, sowie alle Mitwirkenden für die hervorragende Organisation und Durchführung.

Text & Bilder: BFKDO Steyr-Land, BW

www.se.ooelf.at 

Feuerwehr Kommando Steyr-Land


Gruppenübung Gruppe 2

Am Donnerstag, den 11. April 2024, führte die Gruppe 2 ihre  monatliche Gruppenübung durch.

 

Thema: Einrichten einer Wasserentnahmestelle mit der Tragkraftspritze FOX 3 vom KLF und einem Löschangriff mit 3  Strahlrohre und Wasserwerfer.

 

Anschließend feierten wir Rudi`s Geburtstag.

Wir, die Kameraden der Feuerwehr Reichraming wünschen dir alles Gute zum 60er!!!

(BW)

 


Übung im Tunnel Losenstein

Am Samstag, dem 23. März 2024, fand eine großangelegte Übung im Burgtunnel Losenstein statt.

Die Annahme der Übung war, dass ein Fahrzeug in Brand geraten war, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Insbesondere in Tunnelanlagen erfordert dies eine spezielle Herangehensweise, bei der das Motto "Löschen, um zu retten" im Vordergrund steht. Die Ausbildung für die Tunnelnotfälle ist in ganz Oberösterreich einheitlich geregelt und auch die Suche nach- und Rettung von- Personen wurde geübt. Die realistische Übungssituation und die Rauchentwicklung im Tunnel boten die Gelegenheit, die Taktik zur Brandbekämpfung im Tunnel und das Vorgehen der Einsatzteams unter realistischen Bedingungen zu trainieren.

Durch einen Sekundenalarm rückten wir mit 25 Kameradinnen und Kameraden und  3 Einsatzfahrzeugen zu dieser Übung aus.

Danke an die Feuerwehr Losenstein für die super ausgearbeitete Übung.

BW


Gruppenübung Gruppe 2

Am Donnerstag, den 7. März 2024,  führte die Gruppe 2 mit Gruppenkommandant HBM Bernhard Weinmayr eine Atemschutzübung in einem leerstehenden Gebäude in  der Schallau durch.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand im Obergeschoss. 

 

Übungsbefehl: Atemschutztrupp mit  Atemschutz ausrüsten und mit einem C - Rohr die Brandbekämpfung im 1. Stock durchführen.

 

Wasserentnahmestelle war der nächstgelegene Hydrant.

Danke an alle für die tolle Leistung.

(BW)

 


Gruppenübung Gruppe 1

Die Gruppe 1 unter Führung von HBM Fabian Staudinger  konnte am Freitag, den 1. März 2024, ihre Stärke unter Beweis stellen.

Gemeinsam mit Feuerwehrfrau Hannah haben sie eine Menschenrettung unter erschwerten Bedienungen beübt.

Aus einer LKW Werkstättengrube musste eine bewusstlose Person gerettet werden.

Wir sind stolz auf unser Team und fühlen uns bestens gerüstet für die nächsten Einsätze.

(BW)


Sprengübung am Schneeberg

Am Samstag, den 10. Februar 2024, durften unsere beiden Sprengbefugten der Feuerwehr Reichraming  Max Kautsch und Alex Schwaiger ihre Kameraden vom Sprengtrupp Steyr - Land in Reichraming begrüßen.

Unter der Leitung von Stützpunktleiter HAW Erwin Steindler wurden im Forstbetrieb Kautsch am Schneeberg drei Sprengungen durchgeführt.

Die Vorbereitung der Sprengobjekte dauerte den ganzen Nachmittag an. Gegen 17:00 Uhr erfolgten dann die finalen Sprengungen. Kommandant Michael Brunthaler besuchte die Sprengarbeiten und machte sich Vorort ein Bild über den Sprengdienst. Anschließend fanden sich alle Kameraden zur Nachbesprechung beim Gasthof Damhofer und zur Feier der Heiligen Barbara ein.

"Glück auf"

 


Gruppenübung Gruppe 2

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024, führte die Gruppe 2 ihre  2. Gruppenübung im heurigen Jahr durch.

 

Thema: Einrichten einer Wasserentnahmestelle mit der Tragkraftspritze FOX 4 mit Schwimmsauger und einem Löschangriff mit 2 - C Strahlrohre und 1 - B Strahlohr.

 

Anschließend wurde unser neues "Feuerwehrbaby Lukas" gefeiert.

(BW)