Üben für den (Ernst-)Fall

Als Vorbereitung für den Wissenstest am 3.3.2018 besuchten unsere jungen Kameraden am 3.2.2018 die Erstehilfeschulung des Bezirkes Steyr-Land in Steyr. Dabei frischten sie unter  fachkundiger Anleitung ihr Wissen über unterschiedliche Arten von Verbänden (Druckverband, Schutzverband an Kopf, Hand oder Knie), Notfallcheck der Vitalfunktionen, Verhalten im Notfall u.v.m. auf.
In der nächsten Jugendübung im Feuerwehrhaus wurde dieses Wissen mit Eifer und großer Ausdauer gefestigt. Wir hoffen, dieses Wissen im Ernstfall nicht zu benötigen, aber wenn doch, sind wir gut vorbereitet!

 

Danke an unsere beiden Jugendhelfer Samuel Kreuzriegler und Daniel Kerschbaumsteiner, die als Begleitpersonen ebenfalls an dieser Veranstaltung teilgenommen haben!

 

Alles Gute und viel Erfolg unseren drei Teilnehmern beim Wissenstest am 3.3.2018! (rgar)

Ausbildung: 1. GÜ der Gruppe 1!

 

Am Freitag, 02.02.2018 konnte Gkdt. HBM Dietinger Walter und sein Stv. LM Brandecker Reinhard etliche Kameraden der Gruppe 1 zur 1. Gruppenübung des Jahres 2018 begrüßen.

 

Thema dieser GÜ war diesmal das Überprüfen auf Funktion der im Pflichtbereich vorhandenen Hydranten sowie Zugänglichkeit der Wasserentnahmestellen. 

Auch wenn nicht alle Hydranten die notwendige Literleistung erbringen können ist es notwendig sie hin und wieder zu Spülen um ihre Funktionsfähigkeit zu kontrollieren und Verunreinigungen zu beseitigen.

 

Im Anschluss wurden noch Feuerwehr Interne Themen sowie Fragen zu der bevorstehenden 124. Vollversammlung und der daran anschließenden Neuwahl des Kommandos besprochen!

 

Dank an alle Kameraden die diesen Termin wahrgenommen und mitgearbeitet haben! (aha)

1. Gruppenübung der zweiten Löschgruppe 2018

Dem Gruppenübungsplan fortlaufend fand am Donnerstag den 11. Jänner bereits die erste Gruppenübung 2018 der zweiten Löschgruppe statt. Thematisiert wurde dabei der Umgang mit unseren Seilwinden. Theoretisch wie auch praktisch wurde dabei unsere 5t-Seilwinde am LFB-A2 ebenso beübt, wie unsere 2,5t-Winde am KRF (PuchG), der Greifzug und auch die kleine Motorseilwinde.

 

GKdt.-Stv. Karl Maderthaner, der die Übung in Vertreung vom HBM Bernhard Weinmayr abgehalen hat, unterstreicht damit einmal mehr die wichtige Basisausbildung mit standardisierten Abläufen.

(ts)